Salamander

Gastro Salamander - Geräte nicht nur zum Gratinieren

Was ist ein Salamander?

Ein Salamander ist zwar allgemein bekannt als ein Amphibientier. Allerdings hat dies nichts mit dem Gastro Salamander zu tun. Der Begriff Salamander kommt ursprünglich aus dem griechischen (salambe = Feuerstelle). Eine Salamander ist ein Gerät welches in der heutigen Küche und Gastronomie nicht mehr wegzudenken ist. Ein Salamander dient zum Gratinieren, Überbacken, Glasieren und Karamellisieren sowie zum Warmhalten von Speisen aller Art. Meist verfügt ein Salamander über eine Höhenverstellung (meist wird der Rost in der Höhe verstellt). Damit ist es auch möglich, verschieden hohe Waren und Speisen zu überbacken.

Salamander sind also, vereinfacht gesagt, Öfen mit einer starken Oberhitze, die z.B. zum Gratinieren, Karamellisieren, überbacken, Rösten oder auch zum Glasieren verwendet werden können. Salamander eignen sich durch die spezielle Bauweise auch zum kurzfristigen Warmhalten von Speisen oder der kurzfristigen Erhitzung vor der Essensausgabe in Ihrem Restaurant oder Hotelküche. Durch das nochmalige kurze Erhitzen kann durch die obenliegenden Heizkörper Ihren Speisen durch den Einsatz eines Salamanders noch das gewisse Etwas (z.B. ein spezieller Glanz oder Bräunung) verliehen werden.
Meist verfügen solche Gastro Salamander auch über einen höhenverstellbaren Auflagerost und Infrarot bzw. Halogen Heizkörper.

Eigenschaften eines Gastro Salamanders

Nicht nur in Profiküchen werden unsere Gastro Salamander (Ofen mit starker Oberhitze) gerne eingesetzt. Sie eignen sich auch hervorragend im Imbissbereich zum schnellen Überbacken von Speisen aller Art, wie z.B. Toasts). Sie sind nicht nur durch ihre Vielseitigkeit beliebt (z. B. zum Gratinieren, Überbacken, Glasieren, Karamellisieren oder auch zum kurzfristigen Warmhalten von Speisen) sondern auch durch die sehr günstigen Preise bei gleichzeitig hoher Gerätequalität. Ob unsere herkömmlichen Salamander aus Edelstahl und bis zu vier Grillebenen oder unsere Liftsalamander mit höher verstellbarem Heizkörper, wir bieten Ihnen ein reichhaltiges Sortiment von Geräten für den Profi und engagierten Hobbykoch.

Arten von Salamander

Weiterhin unterscheiden wir bei den Salamander zwischen Hub-Salamander oder auch Liftsalamander und Kastensalamander. Bei einem Lift-Salamander ist das Heizelement in der Höhe um viele mm verstellbar. Damit können Sie unterschiedlich hohe Gefässe oder Speisen unter den Salamander, bzw. unter das Heizelement stellen.

Gastro Salamander, Gas Salamander, Elektro Salamander

Wir führen verschiedene Arten von Salamander. Je nachdem, welche Leistung Sie benötigen oder welche Anschlüsse Sie zur Verfügung haben, können Sie bei uns einen Salamander kaufen, welcher mit Gas oder elektrisch beheizt wird. Egal, welche Arten von Gerät zum überbacken Sie wählen, die speziellen Eigenschaften eines Salamanders werden Sie sicher überzeugen.

Mit unserem Produktfilter auf der linken Seite können Sie (unter «Ausführung») eine Vorauswahl treffen, je nachdem, ob Sie einen Salamander mit Gas oder einen Salamander mit Elektro-Anschluss bevorzugen.
Salamander, welche einen 230 Volt-Anschluss haben, werden von uns selbstverständlich mit einem entsprechenden Schweizer Permanentadapter ausgeliefert. Damit können Sie dann sofort loslegen.

Hi-Light Salamander von Bartscher

Hi-Light-Salamander GN 2/3 Bartscher 100.562In jeden professionellen Gastro-Betrieb gehört das Warmhalten, Aufwärmen, Gratinieren, Überbacken, Glasieren sowie auch das Karamellisieren zum alltäglichen Geschäft. Dabei sind Punkte wie Schnelligkeit, einfache Bedienung und auch Energieeinsparung wichtige Werte eines geeigneten Gastronomiegerätes und damit mit allen Salamander von Bartscher bestens abgedeckt. Die Oberhitze ist hier, im Vergleich zu anderen Öfen, um ein Vielfaches stärker und regulierbar.

Anwendung

In einem Gastro Salamander werden Gerichte kurz vor dem Servieren noch einmal kurz erhitzt. Dies gibt dem Gericht einen schönen, delikaten Glanz.

Manchmal benutzen Take-Aways oder Imbissbetriebe, welche beispielsweise einzelne Stücke Pizzen verkaufen, einen Salamander.

Diese benutzen das Überbackgerät, um den Käse kurz zum Schmelzen zu bringen und somit ein genussvolles, feines Stück Pizza oder z.B. Toast zu offerieren.
Ein Salamander kann sogar zum Braten/Grillen eines Steaks oder zum Toasten verwendet werden.
Im Unterschied zum herkömmlichen Grillieren, besteht hier kein Risiko, dass das Steak durch Aufflackern der Flammen geschwärzt wird.
Gerade für ein empfindliches Stück Fleisch oder Fisch, kann ein Salamander dem Grillen teilweise damit sogar überlegen sein.

Darüber hinaus sind in professionellen Küchen Salamander schneller und effizienter als ein Braten im Ofen.

Durch die einfache Montage beispielsweise über einem Kochfeld, bringt der Salamander sogar den Vorteil, dass der normale Arbeitsablauf in der Küche absolut ungestört bleibt.

Welches sind die besonderen Vorteile der Hi-Light Salamander von Bartscher?

Die Vorteile sind hier wie folgt:

Energieersparnis

Gegenüber dem herkömmlichen Gastro Salamander bieten die renommierten Hi-Light Salamander von Bartscher eine Energieeinsparung von bis zu 65%.

Arbeitsklima

Dank der geringen Abwärme der Heizelemente wird in den Küchen ein angenehmeres Arbeitsklima geschaffen.

Bedienung

Die Salamander sind äusserst bedienungsfreundlich und besitzen eine auffällig schnelle Aufheizzeit von etwa fünf Sekunden.
Integriert sind hier eine automatische Abschaltung mit akustischem Signal und eine Memory-Funktion des Timers, was heisst, dass die vorhergehende Zeiteinstellung behalten und erneut gewählt werden kann.